Rüdiger Graf

Rüdiger Graf, Dr., Historiker, lehrt an der Fakultät für Geschichte, Ruhr-Universität Bochum.
Arbeitsschwerpunkte: Weimarer Republik; europäische Geschichte seit 1945; internationale Beziehungen im 20. Jahrhundert; Geschichtstheorie; Ideengeschichte.

Neuere Publikationen: zus. mit Constantin Goschler, Europäische Zeitgeschichte nach 1945, Berlin 2010; Die Zukunft der Weimarer Republik: Krisen und Zukunftsaneignungen in Deutschland 1918–1933, München 2008.
(Stand: Oktober 2011)

Beiträge in Sammelbänden

2,20
Euro

Das »Petroknowledge« des Kalten Krieges

Februar 2012