Hamburger Edition und Mittelweg 36

Verlag und Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Aktuelle Ausgabe Mittelweg 36

  • 22,00
    Euro
  • Im Brennglas der Situation. Neue Ansätze in der Gewaltsoziologie

    Heft 1-2 | April/Mai 2019

    Das Interesse der jüngeren sozialwissenschaftlichen Gewaltforschung war in den vergangenen Jahren vornehmlich auf die möglichst detaillierte Beschreibung konkreter Gewaltsituationen gerichtet. Seit einiger Zeit jedoch mehren sich die Stimmen, die Skepsis an der Leistungsfähigkeit des situationistischen Paradigmas artikulieren und methodische Neuerungen einfordern. Höchste Zeit also, einmal kritisch in Augenschein zu nehmen, was Im Brennglas der Situation sichtbar wird – und was nicht.

    Mit Beiträgen von Thomas Hoebel, Stefan Malthaner, Wolfgang Knöbl, Eddie Hartmann, Randall Collins, Lee Ann Fujii, Vincenz Leuschner, Laura Wolters, Rainer Schützeichel und Wolfgang Kraushaar

    Wir haben die Preise gesenkt

    Randall Collins

    Dynamik der Gewalt

    Eine mikrosoziologische Theorie
    Printausgabe jetzt 20,00 Euro statt 39,00 Euro
    E-Book jetzt 15,99 Euro statt 30,99 Euro

    Michael Mann

    Die dunkle Seite der Demokratie

    Eine Theorie der ethnischen Säuberung
    Printausgabe jetzt 25,00 Euro statt 40,00 Euro
    NEU! Erstmals auch als E-Book

    Ausgezeichnet

    Geisteswissenschaften International

    Peter Waldmanns Studie »Der konservative Impuls« erhält die Auszeichnung »Geisteswissenschaften International« und damit die Förderung der deutsch-spanischen Übersetzung. Das Programm sorgt so dafür, dass deutschsprachige »Spitzenforschung und Werke von großer Strahlkraft« Verbreitung finden.

    Übersetzungsförderung Geisteswissenschaften International

    Veranstaltungen

    25. Apr

    Myriam Revault d'Allonnes, »Die Demokratie im Angesicht der Postfaktizität«

    Berlin, Institut français

    29. Apr

    Michael Wildt, Die »Volksgemeinschaft« als Antwort auf die fragmentierte Republik von Weimar

    Berlin, Topographie des Terrors

    30. Apr

    Harriet Scharnberg, NS-Bildpolitik. Fotojournalistische Reportagen über die »Judenfrage«

    Hamburg, Hamburger Institut für Sozialforschung

    09. Mai

    #verlagebesuchen - Die Hamburger Edition

    Hamburg, Hamburger Edition

    23. Mai

    Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

    Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne

    28. Mai

    Harriet Scharnberg, Gegenbilder oder autonome Bildwelten? Jüdische Privatfotografie und antisemitischer Bilddiskurs im Nationalsozialismus

    Hamburg, Institut für die Geschichte der deutschen Juden

    Twitter

    Die Hamburger Edition auf Twitter

    Der Mittelweg 36 auf Twitter

    Newsletter abonnieren

    Sie interessieren sich für den gemeinsamen Newsletter von Hamburger Edition und Mittelweg 36? Hier können Sie ihn abonnieren und frühere Ausgaben lesen.

    Hamburger Institut für Sozialforschung

    Besuchen Sie die Website des HIS und erfahren Sie mehr über das Institut, zu dem der Verlag Hamburger Edition und die Zeitschrift Mittelweg 36 gehören.