Hamburger Edition und Mittelweg 36

Verlag und Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung

25 Jahre Völkermord von Srebrenica

Im Juli vor 25 Jahren ereignete sich in Srebrenica das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Matthias Fink hat die Ereignisse akribisch recherchiert und detailliert beschrieben. Nun erscheint sein Buch in der Übersetzung des Kulturhistorikers Avdija Alibašić in Bosnien-Herzegowina.

Matthias Fink, »Srebrenica«

»Kaum eine der Tragödien, die sich seit 1945 ereignet haben, ist in ihren Details derart aufgearbeitet worden wie das Drama von Srebrenica und seiner Menschen. Das ist dem Internationalen Strafgerichtshof zu verdanken.«
Matthias Fink

Mehr über das Buch erfahren

Gespräch mit M. Fink und A. Alibašić

»Die Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit haben in Bosnien und den Nachbarstaaten noch gar nicht wirklich begonnen. Stattdessen sind die Fronten mit der Zeit noch härter geworden und jeder Staat – jede ehemalige Kriegspartei – beharrt auf seiner eigenen Geschichtsschreibung.« Avdija Alibašić

Das ganze Interview lesen

Buchpräsentationen

11. Jul

Matthias Fink, 25 Jahre Völkermord von Srebrenica

Glockenbachwerkstatt, München

Aktuelle Ausgabe Mittelweg 36

  • 12,00
    Euro
  • George Steinmetz. Siegfried-Landshut-Preis 2019

    Heft 3 | Juni/Juli 2020

    Im Januar 2020 wurde im Hamburger Institut für Sozialforschung zum zweiten Mal der Siegfried-Landshut-Preis vergeben. Dieses Mal fiel die Wahl auf den US-amerikanischen Soziologen George Steinmetz. Welche Erkenntnisgewinne sich erzielen lassen, wenn man das kritische Instrumentarium der Soziologie auf ihre eigene Geschichte anwendet, hat Steinmetz besonders eindrücklich in der Auseinandersetzung mit dem kolonialen Erbe des Faches gezeigt. Die aktuelle Ausgabe lädt dazu ein, einen Denker kennenzulernen, dessen historische Studien uns zusammen mit der Vergangenheit auch die Gegenwart unserer modernen Gesellschaften mit anderen Augen sehen lassen.

    Mit Beiträgen von Jan Philipp Reemtsma, Wolfgang Knöbl, Carsten Brosda, Teresa Koloma Beck und George Steinmetz.

    Vorschau Herbst 2020

    Cover Vorschau Herbst 2020

    Unsere neue Vorschau für den Herbst 2020 ist soeben erschienen. Scrollen oder blättern Sie durch unser neues Programm.

    Vorschau als PDF zum Download
    Blätterbare Vorschau

    Sie können die Neuerscheinungen übrigens bereits vorbestellen.

    Aktuelle Podcastfolge

    Veranstaltungen

    11. Jul

    Matthias Fink, 25 Jahre Völkermord von Srebrenica

    Glockenbachwerkstatt, München

    Twitter

    Die Hamburger Edition auf Twitter

    Der Mittelweg 36 auf Twitter

    Podcast der Hamburger Edition

    Inputs, die die Gegenwart verständlich machen – aus Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaft

    Newsletter abonnieren

    Sie interessieren sich für den gemeinsamen Newsletter von Hamburger Edition und Mittelweg 36? Hier können Sie ihn abonnieren und frühere Ausgaben lesen.

    Hamburger Institut für Sozialforschung

    Besuchen Sie die Website des HIS und erfahren Sie mehr über das Institut, zu dem der Verlag Hamburger Edition und die Zeitschrift Mittelweg 36 gehören.