978_3_86854_761_0_Metamorphosen_der_Kritischen_Theorie
Metamorphosen der Kritischen Theorie
Heft 3 Juni/Juli 2021
112 Seiten
112 Seiten,
368 Seiten,
ISBN 978-3-86854-846-4
ISBN 978-3-86854-761-0
ISBN 978-3-930908-57-8

Zum Heft

Wohl keine andere intellektuelle Gruppierung prägte das akademische und gesellschaftliche Leben der Bundesrepublik derart nachhaltig wie die von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer geführte Frankfurter Schule. Doch während die Geschichte der Institution und ihrer wichtigsten Protagonisten vergleichsweise gut erforscht ist, harren viele der Spuren, die sie im Denken ihrer zahlreichen Schüler und im kulturellen Leben der Bundesrepublik hinterlassen haben, nach wie vor der Entdeckung. Höchste Zeit also, sich auf die Suche zu machen nach den Metamorphosen der Kritischen Theorie.

»Für ihre Anhänger war die Kritische Theorie Ausdruck einer Lebenshaltung der Nonkonformität und Ausweis intellektueller Widerständigkeit. Doch was passierte mit dem vielfältigen Erbe der Frankfurter Schule, nachdem es in die zerstreute wissenschaftliche und gesellschaftliche Praxis entlassen worden war?« Jörg Später
Heft 3 Juni/Juli 2021
Metamorphosen der Kritischen Theorie
112 Seiten
112 Seiten, Broschur
368 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-86854-846-4
ISBN 978-3-86854-761-0
ISBN 978-3-930908-57-8

Zum Heft

Wohl keine andere intellektuelle Gruppierung prägte das akademische und gesellschaftliche Leben der Bundesrepublik derart nachhaltig wie die von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer geführte Frankfurter Schule. Doch während die Geschichte der Institution und ihrer wichtigsten Protagonisten vergleichsweise gut erforscht ist, harren viele der Spuren, die sie im Denken ihrer zahlreichen Schüler und im kulturellen Leben der Bundesrepublik hinterlassen haben, nach wie vor der Entdeckung. Höchste Zeit also, sich auf die Suche zu machen nach den Metamorphosen der Kritischen Theorie.

»Für ihre Anhänger war die Kritische Theorie Ausdruck einer Lebenshaltung der Nonkonformität und Ausweis intellektueller Widerständigkeit. Doch was passierte mit dem vielfältigen Erbe der Frankfurter Schule, nachdem es in die zerstreute wissenschaftliche und gesellschaftliche Praxis entlassen worden war?« Jörg Später
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare
Alle Beiträge
Jörg Später
Nach Adorno

2,99

EUR

Robert Pursche
Philologie als Barrikadenkampf. Rolf Tiedemann und die Arbeit für Walter Benjamins Nachleben

2,99

EUR

Aschrafi, Später
Knotenpunkt Offenbach. Oskar Negt, Detlev Claussen, Dan Diner und das Denken nach Auschwitz

2,99

EUR

Andrae, Später
Der Hofregisseur der Frankfurter Schule? Alexander Kluge, Adorno und der Film

2,99

EUR

Robert Zwarg
Fabelwesen. Die Kritische Theorie in der Literatur

2,99

EUR

Kaube, Lessenich u.a.
Wie aktuell ist die Kritische Theorie?

2,99

EUR

Autoren

Jörg Später

Robert Pursche

Zarin Aschrafi

Steffen Andrae

Robert Zwarg

Christine Kirchhoff

Rainer Forst

Dirk Braunstein

Christoph Henning

Jürgen Kaube

Ansgar Martins

Philipp Felsch

Philipp Lenhard

Stephan Lessenich

Thomas Meyer

Magnus Klaue

Juliane Rebentisch