Wandern. Zur Globalgeschichte der Migration
Heft 1 Februar/März 2016
108 Seiten,
303 Seiten,
108 Seiten
196 Seiten
ISBN 978-3-86854-735-1
ISBN 978-3-88506-234-9
ISBN 978-3-86854-820-4
ISBN 978-3-936096-57-6

Zum Heft

Dass Menschen aufbrechen, um Verfolgung, materieller Not und den Gefahren zu entkommen, die kriegerische Auseinandersetzungen mit sich bringen, ist beileibe kein neues Phänomen. Auch beschränkt sich Aus- und Einwanderung nicht auf einige wenige Weltregionen, vielmehr kennt die Migration viele Orte und Zeiten. Will man verstehen, was ein sträflich unvorbereitetes Europa gegenwärtig als »Flüchtlingskrise« heimsucht, empfehlen sich Nachforschungen, die für historische Tiefenschärfe und instruktive Vergleiche sorgen.

»Will man die gegenwärtigen Entwicklungen der Asylpraxis in Europa verstehen, müssen die politische Ökonomie der Einwanderung und die moralische Ökonomie des Asylrechts nicht nur voneinander unterschieden, sondern eben auch miteinander in Beziehung gesetzt werden.« — Didier Fassin

Heft 1 Februar/März 2016
Wandern. Zur Globalgeschichte der Migration
108 Seiten, Broschur
303 Seiten, gebunden
108 Seiten
196 Seiten
ISBN 978-3-86854-735-1
ISBN 978-3-88506-234-9
ISBN 978-3-86854-820-4
ISBN 978-3-936096-57-6

Zum Heft

Dass Menschen aufbrechen, um Verfolgung, materieller Not und den Gefahren zu entkommen, die kriegerische Auseinandersetzungen mit sich bringen, ist beileibe kein neues Phänomen. Auch beschränkt sich Aus- und Einwanderung nicht auf einige wenige Weltregionen, vielmehr kennt die Migration viele Orte und Zeiten. Will man verstehen, was ein sträflich unvorbereitetes Europa gegenwärtig als »Flüchtlingskrise« heimsucht, empfehlen sich Nachforschungen, die für historische Tiefenschärfe und instruktive Vergleiche sorgen.

»Will man die gegenwärtigen Entwicklungen der Asylpraxis in Europa verstehen, müssen die politische Ökonomie der Einwanderung und die moralische Ökonomie des Asylrechts nicht nur voneinander unterschieden, sondern eben auch miteinander in Beziehung gesetzt werden.« — Didier Fassin

Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare
Alle Beiträge
Dirk Hoerder
Arbeitsmigration und Flucht vom 19. bis ins 21. Jahrhundert

2,99

EUR

Peter Gatrell
Flüchtlingen ihren Platz zuweisen. Eine neue Geschichte des internationalen Asylregimes

2,99

EUR

Didier Fassin
Vom Rechtsanspruch zum Gunsterweis. Zur moralischen Ökonomie der Asylvergabepraxis im heutigen Europa

2,99

EUR

Jan Philipp Reemtsma
Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte

2,99

EUR

Wolfgang Kraushaar
Aus der Protest-Chronik: 1. Dezember 1950, Warschau

2,99

EUR

Autoren

Dirk Hoerder

Peter Gatrell

Didier Fassin

Jan Philipp Reemtsma

Wolfgang Kraushaar