978_3_86854_727_6_Kriegsschuld_und_demokratischer_Neuanfang
Kriegsschuld und demokratischer Neuanfang
Heft 4 August/September 2014
120 Seiten,
365 Seiten
120 Seiten
ISBN 978-3-86854-727-6
ISBN 978-3-936096-56-9
ISBN 978-3-86854-812-9

Zum Heft

Anlässlich der hundertsten Wiederkehr des Kriegsausbruchs im August 1914 kreiste die öffentliche Debatte hierzulande weitgehend um deutsche Befindlichkeiten, das heißt um die Frage, welche Schuld Deutschland am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. Nachzulesen sond die älteren und jüngsten Akten aus dem umfangreichen Archiv zu dieser Fragestellung.
Heft 4 August/September 2014
Kriegsschuld und demokratischer Neuanfang
120 Seiten, Broschur
365 Seiten
120 Seiten
ISBN 978-3-86854-727-6
ISBN 978-3-936096-56-9
ISBN 978-3-86854-812-9

Zum Heft

Anlässlich der hundertsten Wiederkehr des Kriegsausbruchs im August 1914 kreiste die öffentliche Debatte hierzulande weitgehend um deutsche Befindlichkeiten, das heißt um die Frage, welche Schuld Deutschland am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. Nachzulesen sond die älteren und jüngsten Akten aus dem umfangreichen Archiv zu dieser Fragestellung.
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare
Alle Beiträge
Friedrich Kießling
Vergesst die Schulddebatte! Die Forschung zum Ersten Weltkrieg überwindet liebgewonnene Denkblockaden

2,99

EUR

Bernd Greiner
Casino Royale. Barbara Tuchmans Klassiker über die Anfänge des Ersten Weltkriegs

2,99

EUR

Tim B. Müller
Krieg und Demokratisierung. Für eine andere Geschichte Europas nach 1918

2,99

EUR

Jens Hacke
»Volksgemeinschaft der Gleichgesinnten«. Liberale Faschismusanalysen und die Wurzeln der Totalitarismustheorie

2,99

EUR

Julia Eichenberg
In fremden Uniformen. In Polen wird ein vergessener Krieg wiederentdeckt

2,99

EUR

Merkel, Reemtsma
Von Nachbarn, Töchtern und Pistolen. Ein Streitgespräch über die Annexion der Krim

2,99

EUR

Wolfgang Kraushaar
Aus der Protest-Chronik: 18. März 2014, Taipeh

2,99

EUR

Autoren

Friedrich Kießling

Bernd Greiner

Tim B. Müller

Jens Hacke

Julia Eichenberg

Reinhard Merkel

Jan Philipp Reemtsma

Wolfgang Kraushaar