theorieblog.de-Colloquium »Naturzustand und Barbarei« mit Oliver Eberl und Philip Manow

Ort: Digital | Beginn: 21.06.2021 16:00 Uhr

Oliver Eberl und Philip Manow diskutieren Oliver Eberls Monographie »Naturzustand und Barbarei. Begründung und Kritik staatlicher Ordnung im Zeichen des Kolonialismus«
Moderation: Sebastian Huhnholz

Montag, 21. Juni 2021, 16 Uhr (c.t.)
Live-Stream
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Eine Veranstaltung des theorieblogs und des Arbeitsbereiches Politische Theorie und Ideengeschichte der Leibniz-Universität Hannover

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und Link zum Live-Stream

Oliver Eberl, Naturzustand und Barbarei

Oliver Eberl verdeutlicht eindrücklich, wie fatal es für politische Theoriebildung ist, in kritischer Absicht die Wirkungsgeschichte des Kolonialismus zu verlängern.