Johannes Schwartz, »Handlungsräume und Gewaltpraktiken von KZ-Aufseherinnen«

Ort: Hannover | Beginn: 09.09.2019 18:00 Uhr

Johannes Schwartz spricht am 9. September im ZeitZentrum Zivilcourage in Hannover über »Handlungsräume und Gewaltpraktikten von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück, Neubrandenburg sowie Hannover-Limmer«. Der Vortrag ist der Auftakt zu der neuen Veranstaltungsreihe »Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage ...«. Veranstalter ist die Landeshauptstadt Hannover – Städtische Erinnerungskultur.

Montag, 9. September 2019, 18:00 Uhr
ZeitZentrum Zivilcourage
Theodor-Lessing-Platz 1 A
30159 Hannover

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Johannes Schwartz, »Weibliche Angelegenheiten«

Johannes Schwartz untersucht die verschiedenen Formen der Gewalt von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück und dem Außenlager Neubrandenburg in ihren Wechselwirkungen und Verbindungslinien: von psychisch und »sanft« bis exzessiv und unberechenbar, von instrumentell bis exemplarisch.