Johannes Schwartz, »Bremen und Ravensbrück - Gewalt und Geschlecht im Frauen-KZ«

Ort: Bremen | Beginn: 27.02.2020 18:00 Uhr

Johannes Schwartz stellt sein Buch »Weibliche Angelegenheiten«. Handlungsräume von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück und Neubrandenburg vor und spricht über eine KZ-Aufseherin aus Bremen.
Mit einem Kurzvortrag von Marion Reich, Bremer Frauenmuseum e. V.

Donnerstag, 27. Februar 2020, 18:00 Uhr
Landeszentrale für politische Bildung
Birkenstraße 20/21
Bremen

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Bremen und dem Bremer Frauenmuseum e. V.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Johannes Schwartz, »Weibliche Angelegenheiten«

Johannes Schwartz untersucht die verschiedenen Formen der Gewalt von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück und dem Außenlager Neubrandenburg in ihren Wechselwirkungen und Verbindungslinien: von psychisch und »sanft« bis exzessiv und unberechenbar, von instrumentell bis exemplarisch.