Harriet Scharnberg, NS-Bildpolitik. Fotojournalistische Reportagen über die »Judenfrage«

Ort: Hamburg | Beginn: 30.04.2019 19:00 Uhr

Harriet Scharnberg spricht mit Michael Wildt über Antisemitismus in nationalsozialistischen Bildreportagen und Visualisierungsstrategien der NS-Bildpresse.
Moderation: Birthe Kundrus

Dienstag, 30. April 2019, 19 Uhr
Hamburger Institut für Sozialforschung
Mittelweg 36
20148 Hamburg

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

» ... die Historikerin Harriet Scharnberg [hat] ein gründliches wie lesenswertes Buch geschrieben, das den Antisemitismus in der Illustriertenpresse der Nazi-Zeit zum Thema hat.«
Hans Begerow, Nordwest Zeitung