Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

Ort: Erfurt | Beginn: 23.05.2019 19:00 Uhr

Harriet Scharnberg spricht über Antisemitismus in nationalsozialistischen Bildreportagen und Visualisierungsstrategien der NS-Bildpresse.

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19 Uhr
Erinnerungsort Topf & Söhne
Sorbenweg 7
99099 Erfurt

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung statt sowie im Rahmen der Ausstellung »Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute«, die vom 11.05. bis zum 27.10.2019 am Erinnerungsort Topf & Söhne gezeigt wird.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

Harriet Scharnberg, Die »Judenfrage« im Bild

» ... die Historikerin Harriet Scharnberg [hat] ein gründliches wie lesenswertes Buch geschrieben, das den Antisemitismus in der Illustriertenpresse der Nazi-Zeit zum Thema hat.«
Hans Begerow, Nordwest Zeitung