Klaus Neumann, »Blumen und Brandsätze«

Ort: Literaturhaus Leipzig | Beginn: 02.05.2024

Klaus Neumann stellt sein neues Buch »Blumen und Brandsätze. Eine deutsche Geschichte 1989–2023« vor und spricht über den Umgang von Flucht und Migration unter anderem im südöstlichen Sachsen.

Donnerstag, 2. Mai 2024

Literaturhaus Leipzig e. V.
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Weitere Informationen folgen

Cover Klaus Neumann, Blumen und Brandsätze

Die Frage nach dem Umgang mit Geflüchteten ist in Deutschland seit den 1980er Jahren zu einer kontroversen öffentlichen Debatte geworden. Klaus Neumann untersucht die unterschiedlichen Motivationen, Schutz zu gewähren oder Schutzsuchende abzuweisen. Im Mittelpunkt stehen lokalpolitische Auseinandersetzungen im Westen Hamburgs und im südöstlichen Sachsen.

Erscheint im April 2024