Silvan Niedermeier
Rassismus und Bürgerrechte
Polizeifolter im Süden der USA 1930 - 1955
Studien zur Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts
287 Seiten, Broschur, 9 Abb.
ISBN 978-3-86854-283-7
ISBN 978-3-86854-631-6
ISBN 978-3-86854-632-3
Erschienen im September 2014
Erschienen im September 2014
Erschienen im September 2014

Zum Buch

Folter ist aufs Engste mit Ausgrenzung und Intoleranz, mit politischen Konjunkturen und sich wandelnden Rechtfertigungsstrategien verknüpft.

Silvan Niedermeier untersucht in seiner Studie erstmals die weit verbreitete Polizeifolter im Süden der USA. Er rekonstruiert sowohl die Versuche afro-amerikanischer Angeklagter, die Folterungen vor Gericht zur Sprache zu bringen, als auch die ab 1940 einsetzenden Ermittlungen des US-Justizministeriums und des FBI gegen Rassismus und Folter.

Die Geschichte der Folter im Süden der USA zeigt, dass Gewalt konstitutiv für rassistische Gesellschaftsordnungen ist. Sie beschreibt zudem die Bedingungen und Strukturen, die die Anwendung von Foltergewalt bis in die Gegenwart ermöglichen.

Über Silvan Niedermeier

Mehr erfahren
Silvan Niedermeier
Rassismus und Bürgerrechte
Polizeifolter im Süden der USA 1930 - 1955
Studien zur Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts
287 Seiten, Broschur, 9 Abb.
ISBN 978-3-86854-283-7
ISBN 978-3-86854-631-6
ISBN 978-3-86854-632-3
Erschienen im September 2014
Erschienen im September 2014
Erschienen im September 2014

Zum Buch

Folter ist aufs Engste mit Ausgrenzung und Intoleranz, mit politischen Konjunkturen und sich wandelnden Rechtfertigungsstrategien verknüpft.

Silvan Niedermeier untersucht in seiner Studie erstmals die weit verbreitete Polizeifolter im Süden der USA. Er rekonstruiert sowohl die Versuche afro-amerikanischer Angeklagter, die Folterungen vor Gericht zur Sprache zu bringen, als auch die ab 1940 einsetzenden Ermittlungen des US-Justizministeriums und des FBI gegen Rassismus und Folter.

Die Geschichte der Folter im Süden der USA zeigt, dass Gewalt konstitutiv für rassistische Gesellschaftsordnungen ist. Sie beschreibt zudem die Bedingungen und Strukturen, die die Anwendung von Foltergewalt bis in die Gegenwart ermöglichen.

Über Silvan Niedermeier

Mehr erfahren
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare

Pressestimmen

»Niedermeiers Buch leistet einen essentiellen Beitrag zur Erforschung rassistischer Gewalt und der Resilienz weißer Ordnungskonzepte im Süden der USA des 20.Jahrhunderts.«

Christine Knauer, Historische Zeitung

»Niedermeiers Studie macht leider nur allzu deutlich, dass die Tradition der Folter in den USA einen langen Schatten auf die heutige Zeit wirft...«

Axel Vits, Der andere Buchladen Köln

»Silvan Niedermeier hat eine zugängliche und gut ausgearbeitete Studie zur Polizeifolter im Süden der USA geschrieben.«

Oliver Roth, Der Bund

 

Oops, an error occurred! Code: 201911150114165af4580b