978_3_930908_45_5_Bauman_Unbehagen_in_der_Postmoderne
Zygmunt Bauman
Unbehagen in der Postmoderne
Originalausgabe: Postmodernity and Its Discontents, Polity Press
375 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-930908-45-5
Erschienen im März 1999

Zum Buch

»Die Freiheit der Freien erfordert die Freiheit aller.«

Erwuchs das moderne Unbehagen aus der Sicherheit, die zu wenig Freiheit ließ, so entsteht das postmoderne Unbehagen aus der Freiheit, die zu wenig Sicherheit gewährleistet. Produzierte das Übermaß an Ordnung langweilige und eintönige Tage, beschert uns das postmoderne Übermaß an Freiheit schlaflose Nächte. Dem Unbehagen können wir nicht entrinnen.

Bauman benennt Grenzen wie Chancen, Gewinne und Verluste unserer so wertgeschätzten wie gefährdeten Freiheit. Einmal mehr erweist er sich als ebenso pointierter wie prägnanter Anatom der postmodernen Lebenssituation.

Über Zygmunt Bauman

Mehr erfahren
Zygmunt Bauman
Unbehagen in der Postmoderne
Originalausgabe: Postmodernity and Its Discontents, Polity Press
375 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-930908-45-5
Erschienen im März 1999

Zum Buch

»Die Freiheit der Freien erfordert die Freiheit aller.«

Erwuchs das moderne Unbehagen aus der Sicherheit, die zu wenig Freiheit ließ, so entsteht das postmoderne Unbehagen aus der Freiheit, die zu wenig Sicherheit gewährleistet. Produzierte das Übermaß an Ordnung langweilige und eintönige Tage, beschert uns das postmoderne Übermaß an Freiheit schlaflose Nächte. Dem Unbehagen können wir nicht entrinnen.

Bauman benennt Grenzen wie Chancen, Gewinne und Verluste unserer so wertgeschätzten wie gefährdeten Freiheit. Einmal mehr erweist er sich als ebenso pointierter wie prägnanter Anatom der postmodernen Lebenssituation.

Über Zygmunt Bauman

Mehr erfahren
Sofort Lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare