Frank-Olaf Radtke
Kulturen sprechen nicht
Die Politik grenzüberschreitender Dialoge
kleine reihe
152 Seiten
151 Seiten
151 Seiten
ISBN 978-3-86854-238-7
ISBN 978-3-86854-565-4
ISBN 978-3-86854-529-6
Erschienen im September 2011
Erschienen im Januar 2013
Erschienen im Oktober 2011

Zum Buch

Können »Dialoge zwischen den Kulturen« Ausgrenzung verhindern und Integration fördern?

Radtke bezweifelt die Wirksamkeit dieses Instruments, das auf Konsens angelegt ist. Weder geraten Kulturen in einen Konflikt noch sprechen oder handeln sie.

Kulturdialoge kaschierten Differenz, wo es darum ginge, darunterliegende Interessengegensätze zu thematisieren, anzuerkennen und nach Kompromissen zu suchen. Der Autor fordert Disput statt Dialog und meint damit weit mehr als den Austausch von Begriffen. Politische Diskurse ermöglichen die zukunftsorientierte Auseinandersetzung über konkrete gesellschaftliche Probleme. Nur wenn der Streit öffentlich ausgetragen wird, kann das Zusammenleben in einer Rechtsordnung gelingen, der prinzipiell alle zustimmen können.

Über Frank-Olaf Radtke

Mehr erfahren
Frank-Olaf Radtke
Kulturen sprechen nicht
Die Politik grenzüberschreitender Dialoge
kleine reihe
152 Seiten
151 Seiten
151 Seiten
ISBN 978-3-86854-238-7
ISBN 978-3-86854-565-4
ISBN 978-3-86854-529-6
Erschienen im September 2011
Erschienen im Januar 2013
Erschienen im Oktober 2011

Zum Buch

Können »Dialoge zwischen den Kulturen« Ausgrenzung verhindern und Integration fördern?

Radtke bezweifelt die Wirksamkeit dieses Instruments, das auf Konsens angelegt ist. Weder geraten Kulturen in einen Konflikt noch sprechen oder handeln sie.

Kulturdialoge kaschierten Differenz, wo es darum ginge, darunterliegende Interessengegensätze zu thematisieren, anzuerkennen und nach Kompromissen zu suchen. Der Autor fordert Disput statt Dialog und meint damit weit mehr als den Austausch von Begriffen. Politische Diskurse ermöglichen die zukunftsorientierte Auseinandersetzung über konkrete gesellschaftliche Probleme. Nur wenn der Streit öffentlich ausgetragen wird, kann das Zusammenleben in einer Rechtsordnung gelingen, der prinzipiell alle zustimmen können.

Über Frank-Olaf Radtke

Mehr erfahren
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare