Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Claudia Weber
Ökonomie im Kalten Krieg
Studien zum Kalten Krieg
Aus dem Englischen von Felix Kurz
528 Seiten
528 Seiten
ISBN 978-3-86854-225-7
ISBN 978-3-86854-519-7
Erschienen im September 2010
Erschienen im September 2010

Zum Buch

Allein die Zahlen übersteigen unser Vorstellungsvermögen. Billionen von Dollar gaben Ost und West für ihren Kalten Krieg aus – um heiße Kriege abwenden oder gewinnen zu können.

Im Wettlauf der Gesellschaftssysteme wollte man die Oberhand behalten oder Schlüsselregionen in der Dritten Welt auf seine Seite ziehen. zu gewinnen. Zweifellos wurden Ressourcen in der Größenordnung eines Weltkrieges vernichtet; zum Teil aber kamen diese Ausgaben der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung zugute.

Wie Soll und Haben in Ost, West und in den Entwicklungsländern verteilt waren, diskutieren 25 Autoren in dem vorliegenden Band. Eine lang vermisste Bilanz, in der es auch um die noch immer unabgegoltenen Hypotheken des Kalten Krieges geht – vornehmlich um die Verwüstungen der Umwelt, die mit der Produktion von Waffen oder der Modernisierung der Wirtschaft einhergingen.. Für die Beseitigung des Gröbsten werden in den kommenden Jahrzehnten Milliarden aufgewendet werden müssen.

Über Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Claudia Weber

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Claudia Weber
Ökonomie im Kalten Krieg
Aus dem Englischen von Felix Kurz
Studien zum Kalten Krieg
528 Seiten
528 Seiten
ISBN 978-3-86854-225-7
ISBN 978-3-86854-519-7
Erschienen im September 2010
Erschienen im September 2010

Zum Buch

Allein die Zahlen übersteigen unser Vorstellungsvermögen. Billionen von Dollar gaben Ost und West für ihren Kalten Krieg aus – um heiße Kriege abwenden oder gewinnen zu können.

Im Wettlauf der Gesellschaftssysteme wollte man die Oberhand behalten oder Schlüsselregionen in der Dritten Welt auf seine Seite ziehen. zu gewinnen. Zweifellos wurden Ressourcen in der Größenordnung eines Weltkrieges vernichtet; zum Teil aber kamen diese Ausgaben der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung zugute.

Wie Soll und Haben in Ost, West und in den Entwicklungsländern verteilt waren, diskutieren 25 Autoren in dem vorliegenden Band. Eine lang vermisste Bilanz, in der es auch um die noch immer unabgegoltenen Hypotheken des Kalten Krieges geht – vornehmlich um die Verwüstungen der Umwelt, die mit der Produktion von Waffen oder der Modernisierung der Wirtschaft einhergingen.. Für die Beseitigung des Gröbsten werden in den kommenden Jahrzehnten Milliarden aufgewendet werden müssen.

Über Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Claudia Weber

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare
Alle Beiträge
Roger E. Kanet
Vier Jahrzehnte sowjetische Wirtschaftshilfe

1,80

EUR

Earl Conteh-Morgan
Die US-Entwicklungshilfe während des Kalten Krieges

1,90

EUR

Jason C. Pribilsky
»Indianerproblem«, Agrarreform und der Kalte Krieg in den Anden

2,20

EUR

Christian Th. Müller
Der Erdgas-Röhren-Konflikt

2,00

EUR

Bernd Greiner
Wirtschaft im Kalten Krieg. Bilanz und Ausblick

2,20

EUR

Robert J. McMahon
Die Macht der Schwachen

1,50

EUR

Ragna Boden
Das Scheitern der sowjetischen Modernisierungsoffensive in Indonesien

2,00

EUR

Paul Josephson
Umweltschäden des Kalten Krieges in der UdSSR

2,10

EUR

Paul R. Gregory
Der Kalte Krieg und der Zusammenbruch der UdSSR

1,50

EUR

David C. Engerman
Die USA und die Ökonomie des Kalten Krieges

1,80

EUR

Benjamin O. Fordham
Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der amerikanischen Militärausgaben

2,10

EUR

Monika R. Gisolfi
Farmpolitik und die Entstehung des militärisch-industriellen Komplexes im amerikanischen Süden

0,80

EUR

Seth Shulman
Ökologische Schäden des Kalten Krieges in den USA

1,70

EUR

Christopher M. Davis
Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der sowjetischen Militärausgaben

1,90

EUR

Stephan Merl
Von Chruschtschows Konsumkonzeption zur Politik des »Little Deal« unter Breschnew

3,20

EUR

Brigitte H. Schulz
Die zwei deutschen Staaten und das subsaharische Afrika

1,80

EUR

Thomas Scheben
Wachstumsstrategien im Nahen Osten während des Kalten Krieges

3,90

EUR

Martin Dangerfield
Sozialistische Ökonomische Integration. Der Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW)

2,20

EUR

Dagmara Jajesniak-Quast
Polen, die CSSR und die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft während des Kalten Krieges

2,50

EUR

Patrick Gutmann
West-östliche Wirtschaftskooperationen in der Dritten Welt

2,10

EUR

Hanns-Dieter Jacobsen
Das Koordinationskomitee für Multilaterale Exportkontrollen

2,20

EUR

Frank Cain
Das US-Handelsembargo und Europa

1,90

EUR

Shu Guang Zhang
China und die Wirtschaftssanktionen des Westens, 1950-1953

2,30

EUR

Christian Gerlach
Das US-amerikanisch-sowjetische Getreidegeschäft 1972

2,10

EUR

Judith Shapiro
Ökologische Folgen der chinesischen Wirtschaftspolitik

1,10

EUR