Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Dierk Walter
Heiße Kriege im Kalten Krieg
Studien zum Kalten Krieg
514 Seiten, 12 Ktn.
520 Seiten
ISBN 978-3-936096-61-3
ISBN 978-3-86854-503-6
Erschienen im April 2006
Erschienen im März 2006

Zum Buch

Für den größten Teil der nördlichen Hemisphäre war die Ära des Kalten Krieges eine Phase des Friedens.

Allerdings handelte es sich um einen unbequemen Frieden, erzwungen durch die Garantie der gegenseitigen nuklearen Vernichtung und gekennzeichnet von ideologischer und materieller Hochrüstung. Es herrschte permanente Kriegsbereitschaft.

Die heißen Kriege des Kalten Krieges fanden jenseits des Kernbereichs der beiden feindlichen Blöcke statt. Mehr als 150 größere bewaffnete Konflikte sind zwischen 1945 und 1989 in der »Dritten Welt« ausgetragen worden, sogenannte »Stellvertreterkriege«. Dem Erfolg oder Misserfolg im lokalen Konflikt wurden direkte Konsequenzen für die globale Machtbalance zugeschrieben. Aber wird diese Perspektive der Realität der heißen Kriege gerecht?

Über Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Dierk Walter

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Dierk Walter
Heiße Kriege im Kalten Krieg
Studien zum Kalten Krieg
514 Seiten, 12 Ktn.
520 Seiten
ISBN 978-3-936096-61-3
ISBN 978-3-86854-503-6
Erschienen im April 2006
Erschienen im März 2006

Zum Buch

Für den größten Teil der nördlichen Hemisphäre war die Ära des Kalten Krieges eine Phase des Friedens.

Allerdings handelte es sich um einen unbequemen Frieden, erzwungen durch die Garantie der gegenseitigen nuklearen Vernichtung und gekennzeichnet von ideologischer und materieller Hochrüstung. Es herrschte permanente Kriegsbereitschaft.

Die heißen Kriege des Kalten Krieges fanden jenseits des Kernbereichs der beiden feindlichen Blöcke statt. Mehr als 150 größere bewaffnete Konflikte sind zwischen 1945 und 1989 in der »Dritten Welt« ausgetragen worden, sogenannte »Stellvertreterkriege«. Dem Erfolg oder Misserfolg im lokalen Konflikt wurden direkte Konsequenzen für die globale Machtbalance zugeschrieben. Aber wird diese Perspektive der Realität der heißen Kriege gerecht?

Über Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Dierk Walter

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Sofort lieferbar Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Exemplare
Alle Beiträge
Greiner/Müller/Walter
Einleitung

0,70

EUR

Piero Gleijeses
Kuba in Afrika 1975-1988

4,20

EUR

Robert J. McMahon
Heiße Kriege im Kalten Krieg

1,90

EUR

Marc Frey
Die Vereinigten Staaten und die Dritte Welt im Kalten Krieg

2,60

EUR

Jon V. Kofas
Die amerikanische Außenpolitik und der griechische Bürgerkrieg 1946-1949

2,30

EUR

Dierk Walter
Kolonialkrieg, Globalstrategie und Kalter Krieg. Die Emergencies in Malaya und Kenia 1948-1960

3,20

EUR

Bruce E. Bechtol
Paradigmenwandel des Kalten Krieges. Der Koreakrieg 1950-1953

2,60

EUR

Bernd Greiner
Die Blutpumpe. Zur Strategie und Praxis des Abnutzungskrieges in Vietnam 1965-1973

7,20

EUR

Amit Das Gupta
Südasien und der Wettbewerb der Supermächte 1954-1972

3,40

EUR

Elaine Windrich
Der Kalte Krieg in Südafrika. Von Luanda nach Pretoria 1961-1989

1,80

EUR

David N. Gibbs
Die Hintergründe der sowjetischen Invasion in Afghanistan

2,40

EUR

James S. Corum
Der Bürgerkrieg in El Salvador 1980-1992

2,40

EUR

Brad Simpsons
Indonesiens Kolonialkrieg in Osttimor 1975-1999

3,70

EUR

Henner Fürtig
Der irakisch-iranische Krieg 1980-1988

3,20

EUR

Thomas Scheben
Ein Bündnis mit begrenzter Haftung. Ägypten im Kalten Krieg

3,40

EUR

Bruce Kuniholm
Die Nahostkriege, der Palästinakonflikt und der Kalte Krieg

2,70

EUR

Roger E. Kanet
Sowjetische Militärhilfe für nationale Befreiungskriege

2,30

EUR