Tim B. Müller

Tim B. Müller, Dr. phil., ist Historiker am Hamburger Institut für Sozialforschung und seit 2007 Redaktionsmitglied der »Zeitschrift für Ideengeschichte«. Dort ist er seit 2011 zuständig für »Konzept & Kritik«.

Er studierte Geschichte und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Cornell University, Ithaca, New York. Von 2005 bis 2010 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, 2006 Research Fellow am German Historical Institute in Washington, DC, und promovierte 2009 an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Er forscht zur Geschichte der Demokratie, zur europäischen und amerikanischen Zwischenkriegszeit, zu Deutschland im internationalen Vergleich, zur Weimarer Republik, zu Widerstand und Emigration im Nationalsozialismus, zum Kalten Krieg und zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte.

Ausgewählte Veröffentlichungen: »Deutschlands ›Anderssein‹, der ›Westen‹ und die Demokratie. Hugo Preuß' Weltkriegsschrift ›Das deutsche Volk und die Politik‹«, in: Detlef Lehnert (Hg.), »Das deutsche Volk und die Politik«. Hugo Preuß und der Streit um »Sonderwege», Berlin 2017, S. 41-82; »Gustav Bauer (1870-1944) und seine Zeitgenossen: Demokratische Visionen«, in: Peter Brandt/Detlef Lehnert (Hg.), Sozialdemokratische Regierungschefs in Deutschland und Österreich. 1918-1983, Bonn 2017, S. 97-125; zus. mit Jens Hacke (Hg.), Zeitschrift für Ideengeschichte 10 (2016) 3: Russischer Herbst, München 2016.
(Stand: Mai 2018)

Bücher/E-Books

35,00
Euro

Tim B. Müller

Krieger und Gelehrte

September 2010
35,00
Euro

Bernd Greiner / Tim B. Müller / Claudia Weber

Macht und Geist im Kalten Krieg

Oktober 2011
35,00
Euro

Bernd Greiner / Tim B. Müller / Klaas Voß

Erbe des Kalten Krieges

März 2013
149,00
Euro

Bernd Greiner / Christian Th. Müller / Tim B. Müller / Dierk Walter / Claudia Weber / Klaas Voß

Studien zum Kalten Krieg Gesamtausgabe

März 2013
12,00
Euro

Tim B. Müller

Nach dem Ersten Weltkrieg

März 2014
35,00
Euro

Tim B. Müller / Adam Tooze

Normalität und Fragilität

September 2015

Beiträge in Sammelbänden

3,90
Euro

»Ohne Angst leben«. Vom Geheimdienst zur Gegenkultur - intellektuelle Gegenentwürfe zum Kalten Krieg

April 2011

Zeitschriften

9,50
Euro

Zur Kommunikation des Beschweigens

August 2010
9,50
Euro

Stuttgart 21 - reflexiv

Juni 2011
9,50
Euro

Zwischenkriegszeit

Dezember 2012
9,50
Euro

Kriegsschuld und demokratischer Neuanfang

August 2014
18,00
Euro

Affekte regieren

April 2015

Beiträge in Zeitschriften

2,99
Euro

Literaturbeilage

Juni 2011
2,99
Euro

Krieg und Demokratisierung. Für eine andere Geschichte Europas nach 1918

August 2014
2,99
Euro

»Education sentimentale« nach dem Ersten Weltkrieg. Emotionale Bestandsvoraussetzungen der Demokratie

April 2015