Reinhard Zöllner

Reinhard Zöllner, Prof. Dr., ist seit 2008 Professor für Japanologie an der Universität Bonn. Nach seinem Studium der Geschichte, Lateinischen Philologie und Japanologie in Kiel, Hamburg und Tokio folgten die Promotion in Kiel und die Habilitation in Trier. Vor seiner Berufung nach Bonn lehrte er als Professor in Halle-Wittenberg und Erfurt.

Neuere Veröffentlichungen: Die Ludowinger und die Takeda. Feudale Herrschaft in Thüringen und Kai no kuni, Bonn 1995; Japans Karneval der Krise, München 2003; Geschichte Japans. Von 1800 bis zur Gegenwart, Stuttgart 2009.
(Stand: März 2012)

Beiträge in Sammelbänden

4,56
Euro

Ein ostasiatischer Holocaust? Japans Aggression in China

April 2011
3,24
Euro

Verfluchen oder Verhandeln? Die mongolischen Invasionen in Japan 1274 und 1281

März 2012