Lisa Marie Borrelli

Lisa Marie Borrelli

Lisa Marie Borrelli ist promovierte Soziologin und arbeitet als PostDoc im Rahmen des vom Schweizer Nationalfonds geförderten Projektes »Governing Migration and Social Cohesion through Integration Requirements«.

In ihrer Dissertation am Institut für Soziologie der Universität Bern untersuchte sie den Umgang staatlicher Akteure mit ambivalenten Emotionen und Recht in der Kontrolle irregularisierter Migration im Schengenraum. Diese Arbeit war Teil des vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Forschungsprojektes »Contested Control at the Margins of the State« unter der Leitung von Christian Joppke und Tobias Eule. Für ihre Dissertation sammelte sie ethnografische Daten zur Arbeit von (Grenz)polizei und Migrationsämtern in Italien, der Schweiz, Deutschland, Litauen, Lettland und Schweden. Besonderes Interesse lag hier auf der Frage wie irregualrisierte Migrant*innen aufgefunden, verhaftet und ausgewiesen werden.

Zudem ist Lisa Marie Borrelli aktives Vorstandsmitglied im Schweizer Netzwerk für junge Migrationsforscher*innen (Swiss Network of Young Migration Scholars, SNyMS).
(Stand: November 2019)

Bücher/E-Books

32,00
Euro

Tobias G. Eule / Lisa Marie Borrelli / Annika Lindberg / Anna Wyss

Hinter der Grenze, vor dem Gesetz

April 2020