Jacqueline Bhabha

Jacqueline Bhabha

Jacqueline Bhabha lehrt als Professorin für Gesundheit und Menschenrechte an der Harvard University und war u.a. Anwältin in London und am Europäischen Gerichtshof in Straßburg. Von 1997 bis 2001 leitete sie das Human Rights Program der University of Chicago. Sie hat zu Fragen der transnationalen Kindermigration, des Flüchtlingschutzes, der Kinderrechte und der Staatsbürgerschaft publiziert.
(Stand: November 2018)

Bücher/E-Books

12,00
Euro

Jacqueline Bhabha

Migration als Krise?

März 2019