Hamburger Institut für Sozialforschung

Das Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS) wurde 1984 von Jan Philipp Reemtsma gegründet. Seit April 2015 ist der Soziologe Wolfgang Knöbl Direktor des HIS. Das Institut hat sich von Anfang an mit Phänomenen der Makrogewalt beschäftigt und hierzu theoretisch fundierte und weithin rezipierte Analysebeiträge geliefert.
Daneben beschäftigen sich die Geistes- und Sozialwissenschaftler_innen am HIS mit dem Verhältnis von Staatlichkeit und Demokratie bzw. mit Strukturmerkmalen des gegenwärtigen Kapitalismus.
(Stand: Juli 2018)

Bücher/E-Books

7,00
Euro

Hamburger Institut für Sozialforschung

200 Tage und 1 Jahrhundert

Januar 1995
21,50
Euro

Hamburger Institut für Sozialforschung

Eine Ausstellung und ihre Folgen

Juli 1999
30,00
Euro

Hamburger Institut für Sozialforschung

Verbrechen der Wehrmacht

Januar 2002
11,99
Euro

Hamburger Institut für Sozialforschung

Wie weiter mit ...? Gesamtausgabe

Juni 2016